US-Journalistenmorde, Kerry – der Mörder, US-Krieg gegen Journalisten, Obama verlor Finanzkrieg etc.

NATO- Terrorismus

Ohne Armut Leben

Seit Jahrzehnten gezielte Journalistenmorde
GlobalResearch hat einen wichtigen Artikel veröffentlicht: Beim Trauern um die Charlie Hebdo Journalisten wird ignoriert, dass der staatlich gesponsorte US-NATO- Terrorismus der „Journalisten-Killer Nummer Eins“ ist.

Julie Lévesque schreibt, dass abgesehen davon, dass das Attentat eine Operation unter ‚Falscher Flagge‘ sein kann, was aber total ausgeblendet wird, zeigt die Zurschaustellung von Mitleid und Empörung der westlichen Elite und Medien umso krasser ihre Billigung des westlichen und israelischen Staatsterrorismus. Hier habt ihr den Beweis aus nur einem Land (auch in Afghanistan, Libyen und Syrien werden gezielt Journalisten abgeschossen) – im Irak, das zum tödlichsten Land für Journalisten geworden ist, wo in neun Jahren insgesamt 400 Journalisten ermordet wurden. Haben da jemals „unsere mitleidigen Medien Zeichen von Solidarität gezeigt?“ Und keinem der Mörder wurde je ein Haar gekrümmt!

weiterlesen bei: http://einarschlereth.blogspot.se/2015/01/us-journalistenmorde-kerry-der-morder.html

Ursprünglichen Post anzeigen

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s