Chlorin oder chlorine?

Ist jedes Mittel recht?

Frieden für Syrien, Frieden für die Welt!

Wie die Pediga-Demonstranten mit ihrem Ruf „Lügenpresse“ wohl doch recht haben.

Am 7. Januar erschien in der taz ein Artikel „Chlorin-Gas gegen Dörfer eingesetzt“. „Chlorin-Gas“ war mir in meinem langen Berufsleben als Naturwissenschaftler noch nie untergekommen, also googelte ich. Das Ergebnis steht in meinem letzten Blogeintrag vom 7.1.

Ich schrieb auch einen entsprechenden Leserbrief an die taz.

Als ich gestern wieder auf der taz-Webseite war, erschrak ich: Der gleiche Beitrag hatte nun eine neue Überschrift:
150107-taz-var2b
Auch im ganzen Text wurde „Chlorin“ durch „Chlor-Gas“ ersetzt. Aber das ist nicht dasselbe, auch nicht im Englischen! Chlorin ist, wie in meinem vorherigen Blogbeitrag kurz angemerkt und im Internet mühelos nachlesbar, eine komplexe Verbindung, dem dem Chlorophyll ähnelt und auch aus ihm gewonnen wird. Chlorine hingegen ist die englische Bezeichnung für Chlor (nicht jedoch zwingend für Chlor-Gas, wenngleich das Element Chlor unter normalen Bedingungen im gasförmigen Zustand auftritt).

Mit einer einfachen Verwechslung in der…

Ursprünglichen Post anzeigen 154 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s