Massenmord als System: Der US-amerikanische Zynismus

Der US-amerikanische Zynismus

Sascha's Welt

If the Nuremberg laws were applied, then every post-war American president would have been hanged.(Noam Chomsky) [1]

Die Liste der Kriegsverbrechen der USA ist lang. Und zwar so lang, daß sie hier mehrere Seiten füllen würde. Das ist auch kein „Anti-Amerikanismus“, sondern eine historische Tatsache, wenn man feststellen muß: Die Geschichte der USA ist die Geschichte des Banditentums! Deshalb an dieser Stelle nur eine kurze Chronik ausgewählter USA-Kriegsverbrechen:
1945 – Atombombenabwurf auf Hiroshima und Nagasaki (etwa 200.000 Tote, nach anderen Schätzungen ½ Million)
1946-49 – Bombardierung Chinas
1946-49 – Griechenland: Bürgerkrieg; Unterstützung der Faschisten.
1946-49 – China.
1948-53 – Philippinen.
1948 – Peru; Militärputsch in Nikaragua.
1949-53 – Albanien.
1950-53 – Völkermord in Korea
1953 – Iran.
1954 – Guatemala.
1957-58 – Indonesien.
1958 – Panamakonflikt.
1959 – Laos, Haiti.
1960-65 – Kongo, Zaire.
1963 – Salvador.
1965-75 – Vietnamkrieg: 250.000 getötete Kinder; ca.3,8 Mill.Tote.
1968 – My Lai:…

Ursprünglichen Post anzeigen 821 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s