Kolonialismus wird Auslaufmodel

Kolonialismus

denkbonus

Nur in zweiter Linie geht es um Öl, Gas und Rohstoffe bei den Konflikten dieser Tage. An erster Stelle hingegen steht die Fähigkeit der reichen Welt, die arme auch weiterhin ausbeuten zu können. Diese ihrerseits wehrt sich dagegen mit zunehmender Stärke und zunehmendem Erfolg

Armer Mann und reicher Mann, standen da und sahn sich an. Und der Arme sagte bleich: „Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich.“
Berthold Brecht

colonialismDie junge Britin Rebecca Gallagher aus Wales staunte nicht schlecht, als sie ihr neues Sommerkleid genauer inspizierte. Gekauft hatte sie es zum Billigpreis von etwa 12 Euro bei dem Textildiscounter Primark. Als sie die Waschanleitung auf dem Etikett studierte, fiel ihr dort eine eingenähte Botschaft auf, die sich als verzweifelter Hilferuf entpuppte: „Gezwungen zu langer, harter Arbeit.“ Es war der hilflose Versuch einer unbekannten Textilarbeiterin, ihrem Sklavendasein zu entfliehen. Eine von Millionen weltweit, die allesamt unter dem selben Phänomen zu…

Ursprünglichen Post anzeigen 1.676 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s