Zu den Vorgängen in der Bolivarischen Republik Venezuela

Venezuela 18.03.2014

Netzwerk Kuba Österreich

GISELLA-RUBILAR Am 11. März erreichte uns ein E-Mail eines chilenischen Compañero aus Wien. Im Folgenden ist es auf deutsch nachzulesen; das Video spricht für sich selbst! Auf spanisch, Untertitel englisch.
Anzufügen wäre noch, dass diese kriminellen, mörderischen „bunten Revolutionen“ wie in Venezuela auch rund um den Erdball feststellbar sind und waren!
Wann wird endlich das Muster verstanden, das in verschiedenen Ländern + Umständen verschieden angewandt wird?!
Ein unfehlbares Indiz ist, dass die ärgsten Reaktionäre sich für solche „Revolutionen“ begeistert ins Zeug legen. Oder dass – dank der  gleichgeschalteten Medienmaschinerie – GewalttäterInnen zu „friedlichen DemonstrantInnen“ verwandelt werden
NO PASARAN!       VENCEREMOS!
———————————————————————————-
Eine Chilenin, Tochter von Exilierten, aktive Sympathisantin der Bolivarischen Revolution, wurde von einem Schuß in ein Auge getroffen, das Projektil durchquerte den Schädel und kostete ihr 24 Stunden später das Leben!

Die Compañera Gisela Rubilar Figueroa besuchte die ErzieherInnenausbildung an der Universität in Mérida (ULA), Hauptstadt der gleichnamigen venezolanischen Andenprovinz. Als…

Ursprünglichen Post anzeigen 288 weitere Wörter

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s